Mit uns gut informiert!

Interessante Neuigkeiten
rund um Ihr Haus!

Zuschuss Heizungserneuerung

von Stephan Rech am

Wer sich eine neue Heizung einbauen lässt, kann sich auch in diesem Jahr einen Zuschuss von mehreren tausend Euro sichern! Die Vorraussetzung ist, dass die neue Heizungsanlage mit erneuerbaren Energien betrieben wird!

Höhe des BAFA-Zuschusses

Die Höhe des Zuschusses richtet sich nach der Effizienz und dem umweltschonenden Anteil der neuen Heizungsanlage. Beispielsweise wird eine Solarthermieanlage, die nicht nur Warmwasser bereitstellt,  mit mindestens 2.000 Euro gefördert. Eine Biomasseanlage, wie etwa ein Pelletskessel, wird mit mindestens 3.500 Euro gefördet und eine Wärmepumpe mit Erdsonde gar mit mindestens 4.500 Euro.

Kombinationsmöglichkeiten mit weiteren, zusätzlichen Förderungen sind außerdem möglich, müssen jedoch individuell betrachtet werden.

Erst Antrag stellen, dann den Auftrag erteilen

Seit dem 01.01.2018 ist es dabei wichtig zu beachten, daß der Förderantrag zuerst gestellt wird, bevor der Handwerker beauftragt wird! Nur dann kann der Zuschuss bewilligt werden. Nach Erteilung des Bewilligungszuschusses kann die Installation durchgeführt und in einem zweiten Schritt den Verwendungsnachweis sowie die Rechnungen und Belege beim Bafa zur Zuschusserteilung eingereicht werden.

Weitere Infos unter http://www.deutschland-machts-effizient.de/KAENEF/Redaktion/DE/Foerderprogramme/B-marktanreizprogramm-map.html

Stephan Rech freut sich über Ihren Kommentar