Mit uns gut informiert!

Interessante Neuigkeiten
rund um Ihr Haus!

Einbau Fußbodenheizung

von Patrick Schlag am

Fußbodenheizung Kassel

Das Heizen mit einer Fußbodenheizung sorgt durch die angenehme Wärmestrahlung für ein hohes Wohlbefinden in eurem Zuhause.

Dadurch, dass die Fußbodenheizung mit geringen Vorlauftemperaturen auskommt, spart sie Heizkosten und ist gut mit modernen, klimafreundlichen Wärmepumpen kombinierbar. Weiterhin bietet diese Heizvariante mehr Platz im Wohnraum und ist Allergikerfreundlich, da sich im Gegensatz zu Heizkörpern nur eine geringe Staubentwicklung bildet.

Auch für die nachträgliche Installation im Altbau geeignet

Auch im Altbau lässt sich eine Fußbodenheizung nachrüsten. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie beispielsweise das Einfräsen von Schlitzen in den vorhandenen Estrich oder eine Dünnbett-Fußbodenheizung, die sich auf den vorhandenen Estrich installieren lässt.

 

Fragen & Antworten

Welcher Bodenbelag eignet sich für eine Fußbodenheizung?

Dies kommt auf den Wärmedurchlasswiderstand des Bodenbelags an. Dieser ist bei Fliesen oder Naturstein in der Regel sehr gering, deshalb eignen sich diese Materialien sehr gut für die Verlegung oberhalb der Fußbodenheizung.

Wie viel kostet der Einbau?

Hier kommt es immer auf die Einbausituation und die Wohnfläche an.

Kann man eine Fußbodenheizung in nur einem Raum installieren?

Ja, das geht und ist in der Praxis auch nichts Ungewöhnliches.

Muss unter der Fußbodenheizung eine Dämmung verlegt werden?

Ja, ist keine Dämmung installiert, entweicht zu viel Wärme nach unten. Dies erhöht dann unnötigerweise die Kosten.

 

Unser Team berät Sie zu Sanitär- und Heizungsinstallationen – fragen Sie über unser Kontaktformular gleich an!

Bild: ©Stockwerk-Fotodesign - stock.adobe.com