Mit uns gut informiert!

Interessante Neuigkeiten
rund um Ihr Haus!

Hydraulischer Abgleich

von Patrick Schlag am

Heizung hydraulisch abgleichen

Der hydraulische Abgleich der Heizungsanlage sorgt für eine gleichmäßige Wasserverteilung in ihrem Heizungssystem. Dadurch entwickelt jeder Heizkörper die Wärmeleistung, die für den jeweiligen Raum benötigt wird.

Bei dieser Optimierungsmaßnahme werden die Heizkörperventile an Ihren Heizkörpern sowie die Pumpenleistung nach vorher erfolgter Berechnung eingestellt. Dies sorgt dafür, dass alle Heizkörper nur die Wärme bekommen, die sie auch an den Raum abgeben können.

Kosten sparen und Wohnkomfort erhöhen

Die gleichmäßige Wärmeverteilung sorgt für eine wohlige Wärme in ihrem Zuhause, senkt die Betriebskosten und schont ihren Geldbeutel.

 

Fragen & Antworten zum Hydraulischem Abgleich

An welcher Stelle im Haus wird eigentlich ein hydraulischer Abgleich durchgeführt?

Der hydraulische Abgleich findet immer an den Heizkörperventilen (Verteilerbalken Fußbodenheizung) und an der Umwälzpumpe statt.

Kann ich den Abgleich auch selber ausführen?

Nein, leider nicht, denn wir müssen den Abgleich individuell anhand der erforderlichen Volumenströme genau berechnen und mit unserem Werkzeug justieren.

Muss der hydraulische Abgleich öfter ausgeführt werden?

Nein, einmal eingestellt, ist dieser Abgleich erledigt.

Was bringt er mir genau?

Eine Kostenersparnis an Heizkosten (das System ist abgestimmt) und ein gutes Gewissen unserer Umwelt gegenüber.

Unser Team berät Sie zu Sanitär- und Heizungsinstallationen – fragen Sie über unser Kontaktformular gleich an!

 

Bild: Andrey Popov – Fotolia