Interessante Neuigkeiten
rund um Ihr Haus!

Meister/Techniker/Technischer Kaufmann (m/w/d)

von Stephan Rech am

Wir stellen ein: Meister/Techniker/Technischer Kaufmann (m/w/d)

Wir verstärken unseren Service und Dienstleitungen im Projektbereich bei der Modernisierung von Bad & Heizung für unsere Privatkunden und der Wohnungswirtschaft. Technische Erfahrung in einem Handwerksunternehmen bzw. der Sanitär- und Heizungsbranche sind erforderlich.

Du solltest eine abgeschlossene technische Ausbildung als Meister, Techniker der Sanitär- und Heizungsbranche oder alternativ als Kaufmann technische Erfahrung im Tätigkeitsfeld SHK mitbringen!

Du solltest gerne im Team arbeiten, Abläufe organisieren wollen, freundlich, menschorientiert und flexibel sein.

Per E-Mail bewerben an job@reuse.de

Erste Erfahrungen 4 Tage Woche

von Patrick Schlag am

Erste Erfahrungen unseres Teams mit der 4-Tage-Woche
 
Seit diesem Monat haben wir das Arbeitszeitmodell der 4-Tage-Woche zunächst in einer Testphase über 3 Monate in unserem Unternehmen gestartet.
Wir möchten euch gerne an unseren Erfahrungen teilhaben lassen. Deshalb haben wir einige erste Meinungen unserer Mitarbeiter eingeholt:
 
- 1 Tag „mehr“ Freizeit zu haben ist ein guter Ausgleich zur körperlich immer noch recht anstrengenden Arbeit als Handwerker. Die 1,25-stündige Mehrarbeit an 4 Arbeitstagen ist hierbei für mich keine Mehrbelastung, da wir ohnehin gelegentlich einmal eine Stunde länger am Abend gearbeitet haben.
 
- Die Möglichkeit länger für unsere Kunden dazusein und nun auch spätere Termine anzubieten, wird sehr gut angenommen!
 
- Ein Mehrwert für uns, unsere Kunden und die Umwelt. Ich bin begeistert.
 
- Das Zeitmodell der 4-Tage Woche schont meinen Körper & Geist. Freitags kann man nun meine Zeit frei verplanen und so auch Behördentermine wahrnehmen oder den Tag für die Familie & Freizeitaktivitäten nutzen.
 
Auch von unseren Kunden und Lieferanten haben wir bisher viele positive Rückmeldungen erhalten.
 
Wir freuen uns schon jetzt auf die kommenden Wochen der 4-Tage Woche im Testbetrieb. Gebt uns gerne weiter euer Feedback!
 

15-jähriges Arbeitsjubiläum

von Patrick Schlag am

Unser Teamkollege Detlef Köhler feierte am 02.04. das 15-jährige Arbeitsjubiläum!

Vielen Dank für 15 Jahre Treue und Arbeit für das Reuse-Team und herzlichen Glückwunsch, lieber Detlef!

Wir setzen Zeichen! / Änderung der Öffnungszeiten

von Patrick Schlag am

Wir setzen Zeichen!

Schon seit mehreren Monaten hat unser Team in einer internen Unternehmenswerkstatt mit Sprechern aus allen Arbeitsbereichen gemeinsam mit der Geschäftsleitung getagt, um eine Möglichkeit zu erarbeiten, unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten und gleichzeitig unsere Mitarbeiter in Ihrer Work-Life-Balance, vor allem aber zur Schonung Ihrer Gesundheit, zu entlasten. Dieses aber auch unter dem Hintergrund von mehr Nachhaltigkeit und für eine Entlastung der Umwelt.

Eine große Aufgabe und Herausforderung!

Parallel erschweren uns allen explodierenden Coronazahlen, große Umweltprobleme und schlimmste politische Zeiten seit Jahrzehnten den Alltag! Flankiert wird dies nun auch noch durch den entstandenen und immer noch andauernden Ukrainekrieg im Osten Europas.

Wir gehen in unserer traditionsreichen Unternehmensgeschichte neue Wege!

Was bedeutet dies nun für uns und unsere Kunden? Ab dem 04.04.2022 verändern wir unsere Öffnungszeiten und erweitern unseren Kundenservice. Persönlich erreichbar sind wir in der Zeit von montags bis donnerstags in der Zeit von 7.00 Uhr morgens bis um 17.00 Uhr abends, auch unsere vor-Ort-Betreuung durch unsere Techniker wird dadurch für Sie nennenswert erweitert.

Diese Erweiterung macht es möglich, dass wir freitags einen Tag Erholung für alle Reuse Mitarbeiter erarbeiten. Natürlich sind/bleiben wir auch freitags erreichbar und für Notfälle sind wir für Sie unterwegs!

Wir sind uns bewusst, dass dieser Schritt sehr weitreichend, vielleicht auch sehr ungewohnt ist, empfinden es gleichzeitig aber auch als sehr innovativ und modern. Unsere Mitarbeiter werden durch die notwendige An- und Abfahrt zum Unternehmenssitz deutlich entlastet, ebenso unser Fuhrpark, mit mehr als 20 Autos.

Bei allen positiven Gedanken möchten wir dies vorerst in einer 3-monatigen Testphase erproben und ab Sommer in eine dauerhafte Umsetzung gehen. Eine überwältigende Mehrheit aller Mitarbeiter haben sich dafür entschieden, dies freut uns sehr!

Unsere Ziele nochmals im Überblick:

  • Einsparung von Benzin, dies für Reuse und unsere Mitarbeiter
  • Umwelt- und Verkehrsentlastung, durch weniger CO²-Ausstoß
  • Reduzierung unseres Stromverbrauchs, denn auch unser Büro verbraucht viel Energie
  • Höhere Flexibilität für unsere Kunden, montags bis donnerstags sind wir länger für Sie da!
  • Schonung unserer Mitarbeiter durch einen zusätzlichen freien Tag.

Handwerkliche Arbeit ist körperlich sehr anstrengend, die Gesundheit unserer Mitarbeiter hat dabei einen hohen Stellenwert.

  • Wertschätzung unserer Kunden & Mitarbeiter gegenüber, wir „schenken allen ein Ohr“
  • Erweiterung unserer Unternehmenskultur, modern und mit Weitblick in Richtung Zukunft!

Natürlich freuen wir uns über ein externes Feedback, als auch eine Unterstützung bei unserer Umsetzung.

Bleiben Sie gesund!

Elektro Badheizkörper

von Patrick Schlag am

Die Installation eines Elektroheizkörpers sorgt für wohlige Wärme und ein angenehmes Raumklima. Da der Wärmekörper in Unabhängigkeit von der Zentralheizung mit einer elektrischen Heizpatrone betrieben wird, ist er flexibel in der Positionierung und eignet sich, wenn kein Anschluss an das Heizungssystem vorhanden ist, hervorragend zur nachträglichen Installation.

Ein  elektrischer Badheizkörper ist einfach und praktisch für ein Badezimmer oder ein Gäste-WC , indem normalerweise nur sporadisch geheizt wird, verwendbar. Weiterhin eignet er sich, wenn beispielsweise Fußbodenheizung im Raum verlegt ist, auch nur als „Handtuchheizkörper“ zur Trocknung der Handtücher.

 

Flexibel und effizient durch Reguliermöglichkeiten

Die Regulierung des Heizkörpers erfolgt über eine energiesparende Regelung in Form von analogen oder digitalen Thermostaten, die sich auf die Nutzungszeiten der Räumlichkeiten abstimmen lassen.

 

Fragen & Antworten

Ist der Einbau aufwendig?

Nein, die Montage ist einfach und der Heizkörper ist sofort betriebsbereit.

Wie wird der Heizkörper an das Stromnetz angeschlossen?

Der Heizkörper hat einen „normalen“ Stecker, es muss also nur eine Steckdose vorhanden sein.

Benötigt man für den Betrieb einen separaten Stromzähler?

Nein, der Heizkörper wird wie andere Geräte im Haushalt mit Tagsstrom betrieben. Es muss also kein separater Stromzähler installiert werden.

 

Unser Team berät Sie zu Sanitär- und Heizungsinstallationen – fragen Sie über unser Kontaktformular gleich an!

 

Bild: AdobeStock_138258191 - stock.adobe.com